Altstadt Buchhandlung

Kategorien

Lesetips

Suche:
Erweiterte Suche »

2019

 

 Zu Gast in Essen

 

Petra Pinzler/Günther Wessel, Vier fürs Klima     Droemer/Knaur Verlag 18,00 €

Wie unsere Familie versucht, CO²-neutral zu leben

Der Ausgangspunkt: Familie Pinzler/Wessel und ihre CO2-Bilanz
Die Pinzler/Wessels sind eine vierköpfige Familie: Günther (58), Petra (53), Jakob (16) und die heute 13-jährige Franziska. Sie essen gern abends gemeinsam (ja, tatsächlich!) und reden über den Tag, die Schule, das Leben. Eines Tages erzählt die zwölfjährige Tochter vom Klimabilanzrechner der Umweltorganisation WWF, der im Unterricht besprochen wurde. Familiäre Ökobilanz? Eigentlich ein Thema, über das die Familie alles zu wissen glaubt: Ja, das Klima ist bedroht. Die Eisschollen für die Eisbären werden immer kleiner. Die Temperaturen steigen. Aber es lebt sich eben doch ganz gut. Doch Jakob bohrt nach: „Ich will es genau wissen. Was könnten wir denn überhaupt tun, ohne
dass es albern wird? So als Klimaretter?“ 
Und damit war die Idee geboren: Die Familie entscheidet sich dazu, das Ganze fundiert anzugehen. Nach einem Jahr Selbstversuch kann die Familie klar sagen, wann sie an ihre Grenzen stößt und inkonsequent ist, wo es leicht fällt, zu verzichten, wo schwer.

Lesung und Gespräch mit dem Journalisten Günther Wessel im Medienforum des Bistums Essen, am Dienstag, 7. Mai, 19.30 Uhr

 

Wolfram Fleischhauer, Drei Minuten mit der Wirklichkeit      Droemer/Knauer Verlag 10,99 €

„Drei Minuten mit der Wirklichkeit“, so lautet der Titel von Wolfram Fleischhauers 2001 erschienenem Roman, einer mitreißenden Mischung aus brisantem Polit-Thriller und dramatischer Liebes- Geschichte. Daneben skizziert Fleischhauer brilliant beobachtet die Tango-Szene zwischen Berlin und Buenos Aires. Vor allem Stücke aus der Feder von Astor Piazzolla, wie Oblivion oder Libertango sind wie dafür geschaffen, diesen Roman, wenn auch nicht in drei Minuten, so doch für einen Abend mit Tango Fuego & Franziska Dannheim rauschende Wirklichkeit werden zu lassen.

Konzert und Lesung im Zeichen das  Tango mit dem Ensemble Tange Fuego & Franziska Dannheim
im Medienforum des Bistums Essen, am Donnerstag, 23. Mai, 19.30 Uhr

 

 

 

Unsere Leseempfehlung

 

Andreas Edelhoff, Halbgötterdämmerung              Gmeiner Verlag  12,00 €

 

Hier kann man sich beim Lesen sofort wie zu Hause fühlen: Markante Essener Orte vermitteln das wohlig-aufregende Gefühl, hautnah am kriminellen Geschehen teilzunehmen. Kommissar Stefan Braun glaubt nicht an Zufälle, als innerhalb von 48 Stunden drei Essener Ärzte tot aufgefunden werden. Sein Trip nach Norden/Norddeich hat Charme; besonders der kurze Auftritt von Klaus-Peter Wolfs Ermittlerteam um Ann Kathrin Klaasen (die kurioserweise in Gelsenkirchen Urlaub macht!) macht richtig Spaß. Klaus-Peter Wolf, als Freund und Mentor des Autors hat hier eindeutig Spuren hinterlassen.
Abgesehen von meinen Heimatgefühlen nur noch so viel zum Buch: Ausgepackt, Feierabend gemacht und gelesen. Nonstop. Bis zum Schluss. Ein gelungenes Debüt!

H.S.

 

 

 

Zurück

Über uns...

Veranstaltungen

Die Buchhandlung

WortWechsel

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Verlage

Parse Time: 0.112s