Altstadt Buchhandlung

Kategorien

Lesetips

Suche:
Erweiterte Suche »

2019

 

 

Zu Gast in Essen

 

Igal Avidan, Mod Helmy - Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete    dtv 20,00 €


Die wahre Geschichte des "arabischen Schindler"

Die meisten Menschen in Nazi- Deutschland reagierten gleichgültig auf die Judenverfolgung, viele nahmen aktiv daran teil. Nur 600 von ihnen wurden von Yad Vashem als Judenretter geehrt und ein einziger war ein Araber. Der Arzt Mod (Mohamed) Helmy wurde von den Nationalsozialisten als »Nichtarier« diskriminiert und als Ägypter inhaftiert. Trotzdem half er jahrelang einer jüdischen Familie, sich vor der Gestapo zu verstecken. Mitten in Berlin gelang es ihm sogar mithilfe von Hitlers Intimfreund, dem Mufti von Jerusalem, eine Jüdin als Muslima in Sicherheit zu bringen.
Igal Avidan fand Helmys ehemalige Patienten, besuchte seine Verstecke und zeichnet seine einzigartige Geschichte nach.

 

Lesung und Gespräch mit dem Nahostexperten Igal Avidan

im Medienforum des Bistums Essen, Donnerstag, 24. Januar, 19.30 Uhr 

 

 

Unsere Leseempfehlung 

 

Eric-Emmanuel Schmitt, Die Rache der Vergebung  S. Fischer Verlag 24,00 €


Eine Frau besucht den Mörder ihrer Tochter über Jahre im Gefängnis. Ein früherer Soldat quält sich mit dem Gedanken, im Krieg das Flugzeug von Antoine de Saint-Exupéry abgeschossen zu haben. Zwei Zwillingsschwestern lieben und hassen sich, bis es zum Äußersten kommt. Was treibt sie an? In seinen raffinierten Geschichten erkundet Eric-Emmanuel Schmitt, wie wir uns dem Leben stellen, wenn es uns an Abgründe führt. Ein starker Band über die dunkelsten Gefühle, geschrieben mit ergreifender Empathie, wie sie nur Eric-Emmanuel Schmitt besitzt. 

Zurück

Über uns...

Veranstaltungen

Die Buchhandlung

WortWechsel

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Verlage

Parse Time: 0.051s